Die Liebe allein versteht das Geheimnis,
andere zu beschenken und
dabei selbst reich zu werden. Clemens Brentano

MPB spendet für KinderVesperkirche

(12.12.2018)  Mit einer Spende von 2.000 Euro unterstützt die Mannheimer Parkhausbetriebe (MPB) GmbH die Mannheimer KinderVesperkirche. Geschäftsführer Dr. Karl-Ludwig Ballreich besuchte gemeinsammit einem Team die KinderVesperkiche, um den Scheck zu überreichen und die sozialpolitische Aktion zu erleben. Besonders beeindruckt war das Team von der Atmosphäre und dem vielseitigen Angebot für die Kinder.

Spende statt Weihnachtsgeschenke ist das Motto der MPB, wie Dr. Ballreich berichtet. „Wir wollen den Standorten, an denen wir unser Geld verdienen, etwas zurückgeben“. Deshalb spendet das Unternehmen jedes Jahr in der Adventszeit an soziale Einrichtungen und Projekte in Mannheim und Schwetzingen. „Die KinderVesperkirche unterstützen wir, damit dieses drängende Thema deutlich in der Öffentlichkeit wahrgenommen wird“, so Ballreich.

„Solch ein vielseitiges Projekt kann man nur mit festen Partnern stemmen“, zeigte sich Ballreich überzeugt. „Es ist beeindruckend, was hier mit den Unterstützern und Helfern auf die Beine gestellt wird.“ Ob die für die Schulklassen kostenfreien Busfahrten durch Holger-Tours, die Getränke der Odenwald-Quelle, die süßen Backwaren von Grimminger, das Vorlesen der Vorlesepaten in der Sakristei, die Bastelangebote der Helene-Lange-Schülerinnen oder das Spielangebot des Spielmobil Mannheim, all das wäre ohne das stabile Netzwerk nicht möglich, betont auch Projektleiterin Ruth Würfel beim gemeinsamen Rundgang. Auch der kaufmännische Prokurist Markus Olschewski und die beiden MPB-Mitarbeiterinnen Heike Münkel und Annette Casper machten sich vor Ort ein Bild. Alle gingen auch in den Wald, den das Spielmobil Mannheim mit Fühlboxen und Infostationen in einem Raum angelegt hat. „Für viele Kinder ist der Wald ein unbekanntes Gelände“, erzählt dabei Spielmobil- Mitarbeiterin Annette Kreß. Vielen Kindern seien Eicheln oder Bucheckern, die auf den Tischen liegen oder in den Fühlboxen erspürt werden können, gänzlich unbekannt. (dv)

Bildunterschrift: (v.l.n.r.) Annette Casper, Dr. Karl-Ludwig Ballreich, Heike Münkel und Markus Olschewski (MPB) sowie Fundraiser Sebastian Carp und KinderVesperkirchen-ProjektleiterinRuth Würfel bei der Scheckübergabe in der evangelischen Jugendkirche. Foto: de Vos

Zurück

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da!

Ruth Würfel

Ruth Würfel

Bezirksjugendreferentin

E-Mail schreiben