Die Liebe allein versteht das Geheimnis,
andere zu beschenken und
dabei selbst reich zu werden. Clemens Brentano

500 Bücher für die Kinder gespendet

KinderVesperkirche: Kundschaft der Buchhandlung Waldkirch spendete 500 Bücher für junge Lesefans. Vorlesepaten lesen Geschichten in Lese-Oase vor.

(16.12.2019, Mannheim) Bücher eröffnen andere Welten. Die Feudenheimer Buchhandlung Waldkirch hatte aufgerufen, für die KinderVesperkirche nicht mehr genutzte Kinderbücher zu spenden. So kamen aus Privathaushalten insgesamt 500 Bücher für junge Lesefans zusammen.

Das ist eher der umgekehrte Weg: Kundschaft bringt Bücher in eine Buchhandlung. Doch in der Buchhandlung Waldkirch in Feudenheim ist das genau so gewollt. Bereits vor Monaten hatte die Buchhandlung ihre Kundinnen und Kunden dazu aufgerufen, zu Hause nicht mehrgenutzte Kinderbücher auszusortieren und sie als Spende für die KinderVesperkirche in der Buchhandlung abzugeben. Damit wollen Verlag und Buchhandlung Waldkirch das Lese-Angebot in der KinderVesperkirche unterstützen. Denn dort in der Alten Sakristei, die zur gemütlichen Lese-Oase umgestaltet wurde, sind von montags bis freitags Vorlesepaten der Stadtbibliothek Mannheim und lesen den Kindern Geschichten vor. Danach sind Kinder geradezu hungrig. „Ist jemand da, der vorliest?“, fragen die Kinder oft vor der Tür, wie Vorlesepatin Jutta Becher-Klüber berichtet. Die Kinder genießen es, vorgelesen zu bekommen. Und für viele ist ein eigenes Buch ein bedeutsames Geschenk. „Die Kinder sind so glücklich mit den Büchern“, so die Vorlesepatin. „Eines der Mädchen hat hier ihre Lieblingsbuch gefunden und sich riesig gefreut, es mit nach Hause nehmen zu dürfen“.

Denn wer einen Buchwunsch hat, kann sich aus den von den Waldkirch-Kunden gespendeten Büchern eines aussuchen. Insgesamt 500 gespendete Bücher brachte Ralf Waldkirch in die KinderVesperkirche. „Das sind hochwertige, aktuelle Bücher mit rundum guten Geschichten“, so Waldkirch, dem es wichtig ist, dass Kinder sich die Welt der Bücher und der Literatur erschließen können. (dv)

Bildunterschrift: 500 Bücher haben Kunden der Feudenheimer Buchhandlung Waldkirch für die Kinder gespendet. Ralf Waldkirch brachte sie in die KinderVesperkirche, wo sie Kindern auf Wunsch mit nach Hause nehmen können. Foto: de Vos

Zurück

Ihre Ansprechpartner

Sie haben Fragen?
Wir sind gerne für Sie da!

Ruth Würfel

Ruth Würfel

Bezirksjugendreferentin

E-Mail schreiben